Eigenes PHP-Framework sinnvoll?

Diesmal gibt es keinen Code von mir, sondern einen kleinen Erfahrungsbericht über PHP-Frameworks.

Ist es sinnvoll, sein eigenes PHP-Framework zu entwickeln?

Meine Antwort dazu ist klar: Ja, auf jeden Fall!
Aber warum? Es gibt doch so viele gute Frameworks, die stabil sind und so viele Module haben. Warum soll ich das Rad neu erfinden?

Ein Rad mit etwas komplexem wie einem PHP-Framework zu vergleichen, halte ich für falsch. Ich bin der Meinung, man sollte erst einmal verstehen, wie ein Framework im Hintergrund funktioniert, bevor man es einsetzt.
Soll heißen: Schreibt zunächst euer eigenes Framework, um Erfahrungen zu sammeln und um zu verstehen, wie die Dinge hinter dem Framework funktionieren. Schreibt eine eigene Template-Engine, eigene Caching-Funktionen, Datenbank-Klassen, Translators und alles, was man sonst noch so in einem Framework findet. Was man dabei alles lernt, ist mehr Wert als jede PHP Zertifizierung.

Und es gibt noch ein Vorteil für ein eigenes Framework: Wenn etwas nicht so funktioniert, wie es soll, dann wisst ihr sofort, wo die Stelle zu finden ist und könnt den Code dort ggf. anpassen.

Also sind das Zend Framework, Symfony, CakePHP und Co. alle für die Tonne?
Nein, natürlich nicht! Wenn euer Framework einmal eine gewisse Stabilität erreicht hat und ein oder zwei Anwendungen damit laufen, ist es durchaus sinnvoll, sich eins der Open Source Frameworks anzuschauen und anschließend umzusteigen. Erst dann werdet ihr merken, dass euer Framework eigentlich total schlecht und unprofessionell ist, aber die gesammelte Erfahrung und das Wissen sind Gold wert. Die Übung am eigenen Framework werden euch helfen, Probleme während der Programmierung schneller zu lösen, egal um was für eine Art von PHP-Anwendung es sich handelt.

Fazit:
Wenn ihr plant, ein eignes Framework zu schreiben, dann tut das. Benutzt es aber nicht für immer, sondern steigt nach einer gewissen Zeit auf ein professionelles Framework um. Genauso hab ich es damals auch gemacht und weiß jetzt, dass es der richtige Weg war.

Ein Kommentar zu “Eigenes PHP-Framework sinnvoll?

  1. Hi Super danke für die Tipps,

    könntest du vielleicht noch etwas dazu schreiben wie man genau anfangen soll?. Ich mein ich habe Erfahrungen in PHP und auch OOP mit PHP. Ich hab allerdings kein Tutorial dazu gefunden wie ein Framework aufgebaut sein sollte, welche funktionalitäten „must have“ sind und welche dinge „best practise“ sind. Wäre dankbar für eine Antwort.
    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.