TYPO3: das Header-Feld im FCE verwenden

Häufig kommt es vor, dass das Header-Feld in einem Flexiblen Content Element (also der eigentliche Titel des Elements) unter TYPO3 leer bleibt und man stattdessen ein neues Feld für die Überschrift anlegt. Ich finde das immer wieder verwirrend, vor allem auch für die Redakteure der TYPO3-Webseite.
Aber es gibt eine Möglichkeit, das Header-Feld doch als Überschrift zu nutzen.

Als erstes ändern wir die Datenstruktur des FCEs und legen ein neues Feld an: „Überschrift“. Das Element Preset setzen wir anschließend auf None (TypeScript only). Dann unter Data processing folgenden TypoScript-Code eintragen:

10 = TEXT
10.data = register:tx_templavoila_pi1.parentRec.header

Dieser Code holt sich das Header-Feld von dem Element.
Jetzt muss die Überschrift nur noch an die Stelle im HTML-Code eingesetzt werden, wo es hin soll und schon hat unser Flexilbes Content Element ein Feld weniger.

UPDATE 16.06.2011:
Wie oben beschrieben lassen sich im Übrigen auch die anderen Standard-Felder wie Untertitel und Überschriften-Link verwenden.
Unterüberschrift:

10 = TEXT
10.data = register:tx_templavoila_pi1.parentRec.subheader

Überschrift-Link:

10 = TEXT
10.typolink.parameter.data = register:tx_templavoila_pi1.parentRec.header_link
10.typolink.returnLast = url

Die dritte Zeile „returnLast“ ist natürlich optional.

Ein Kommentar zu “TYPO3: das Header-Feld im FCE verwenden

  1. Danke vielmals!!! Danach hab ich ewig gesucht 🙂 Genau so sehe ich das übrigens auch, es ist total verwirrend, wenn man als Redakteur nicht im Feld „Header“ den Header eingibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.