TYPO3 > RTE in TCA

In TYPO3 können Datensätze aus eigenen Extensions super leicht über das Backend bearbeitet und verwaltet werden. Hierzu wird das TCA verwendet, das alle Formularfelder der Datensätze genau spezifiziert. Die Dokumetation dazu auf typo3.org ist wirklich gut, aber es wird nirgendwo beschrieben wie man einen Richtexteditor (kurz RTE) darüber einbaut. Hier nun eine fertige Felder-Konfiguration dazu:

$TCA['tx_extensionexample_domain_model_example'] = array(
	'columns' => array(
		[...]
		'description' => array(
			'exclude' => 1,
			'label' => 'Beschreibung',
			'defaultExtras' => 'richtext[*]',
			'config' => array(
				'type' => 'text',
				'eval' => 'required',
				'rows' => '5',
				'cols' => 48,
				'wizards' => array(
					'_PADDING' => 4,
					'RTE' => array(
						'notNewRecords' => 1,
						'RTEonly' => 1,
						'type' => 'script',
						'title' => 'LLL:EXT:cms/locallang_ttc.php:bodytext.W.RTE',
						'icon' => 'wizard_rte2.gif',
						'script' => 'wizard_rte.php'
					)
				)
			)
		),
		[...]
	)
);

Wichtig sind vorallem ‚defaultExtras‘ => ‚richtext[*]‘, und ‚wizards‘ => array([…]). Mit defaultExtras lassen sich außerdem noch einstellen welche Funktionen der RTE haben soll. In diesem Fall werden mit dem *Sternchen alle Funktionen freigeschaltet.

Ein Kommentar zu “TYPO3 > RTE in TCA

  1. Pingback: Tickets-News.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.