TYPO3 Fluid > POST-Parameter in Paginate-ViewHelper übernehmen

Manchmal benötigt man für eine Pagination zusätzliche Übergabeparameter. Zum Beispiel, wenn man für eine Listenansicht zuvor ausgewählte Filter, Sortierungen oder sonstige Parameter verwendet. Mit Hilfe des Standard-ViewHelpers Paginate von TYPO3, lässt sich das kinderleicht umsetzen:

View Code HTML5
<f:widget.paginate objects="{myObjects}" as="paginatedObjects" configuration="{itemsPerPage: 5, addQueryStringMethod: 'POST,GET'}">
...
</f:widget.paginate>

Wie man sieht, braucht man dem Konfigurations-Attribut lediglich den Wert „POST,GET“ für addQueryStringMethod hinzuzufügen, damit Fluid alle vorhandenen Parameter aus POST und GET an die Seitenlinks anhängt.

Im Übrigens lässt sich das auch bei eigenen Widgets anwenden. Dafür gibt man das addQueryStringMethod-Attribut an den Link-Widget-ViewHelper:

View Code HTML5
<f:widget.link arguments="{page: 1}" addQueryStringMethod="POST,GET">Seite 1</f:widget.link>

Tools für Entwickler – 3 Jahre später

Vor 3 Jahren schrieb ich einen Artikel darüber, mit welchen Werkzeugen ich als Entwickler arbeite. Heute schreibe ich ein zweites Mal darüber und vergleiche dabei die Werkzeuge von vor 3 Jahren mit denen von heute. Was hat sich geändert, was für Werkzeuge sind dazugekommen und welche verwende ich gar nicht mehr?

» Weiterlesen

TYPO3 > RTE in TCA

In TYPO3 können Datensätze aus eigenen Extensions super leicht über das Backend bearbeitet und verwaltet werden. Hierzu wird das TCA verwendet, das alle Formularfelder der Datensätze genau spezifiziert. Die Dokumetation dazu auf typo3.org ist wirklich gut, aber es wird nirgendwo beschrieben wie man einen Richtexteditor (kurz RTE) darüber einbaut. Hier nun eine fertige Felder-Konfiguration dazu:

$TCA['tx_extensionexample_domain_model_example'] = array(
	'columns' => array(
		[...]
		'description' => array(
			'exclude' => 1,
			'label' => 'Beschreibung',
			'defaultExtras' => 'richtext[*]',
			'config' => array(
				'type' => 'text',
				'eval' => 'required',
				'rows' => '5',
				'cols' => 48,
				'wizards' => array(
					'_PADDING' => 4,
					'RTE' => array(
						'notNewRecords' => 1,
						'RTEonly' => 1,
						'type' => 'script',
						'title' => 'LLL:EXT:cms/locallang_ttc.php:bodytext.W.RTE',
						'icon' => 'wizard_rte2.gif',
						'script' => 'wizard_rte.php'
					)
				)
			)
		),
		[...]
	)
);

Wichtig sind vorallem ‚defaultExtras‘ => ‚richtext[*]‘, und ‚wizards‘ => array([…]). Mit defaultExtras lassen sich außerdem noch einstellen welche Funktionen der RTE haben soll. In diesem Fall werden mit dem *Sternchen alle Funktionen freigeschaltet.

Ältere Artikel »